Über mich


 

Ayurveda ist für mich die Verbindung zwischen meiner Heimat Sri Lanka, von woher auch die Wurzeln des Ayurveda stammen und meinem Leben in der Schweiz. In jungen Jahren habe ich Ayurveda in meiner Heimat hautnah erfahren dürfen. Es ist eine Bereicherung für mich das ich sowohl in Sri Lanka als auch in Europa studieren konnte.

 

Meine Vision ist es medizinische und therapeutische Fachgebiete miteinander zu vernetzen, denn ich denke, dass jedes Fachgebiet seine Berechtigung und Hintergründe hat und es möglich ist voneinander zu lernen. Ebenso ist es mir wichtig die individuellen Anliegen eines Menschen ganzheitlich anzuschauen. Das heisst auch Ihre Stärken und Gewohnheiten zu eruieren und Sie auf bereits Erkanntes und Erlerntes zurück zu führen. Es bereitet mir grosse Freude, dem Menschen als ganzheitlichem Wesen zu begegnen und auch so zu behandeln. Auch möchte ich die Lehre des Ayurveda weiter vermitteln in Form von Vorträgen oder in den direkten Kontakten während den Behandlungen. Das heisst für mich den Menschen nicht nur anatomisch oder physiologisch anzusehen, sondern auch auf seine emotional, geistig- psychische und körperliche sowie auf seine seelische Ebene einzugehen.

 

Ayurveda behandelt den Menschen und nicht nur die Krankheit, was ich sehr schätze und befolgen möchte.

Den Menschen ganzheitlich zu betrachten, erfordert somit von mir eine grosse Offenheit, Sensibilität und Feinfühligkeit.

Seit über 20 Jahren arbeite ich mit Menschen zusammen in den Bereichen der Begleitung und Betreuung, der Pflege, der Medizin und der Therapie.

 

Der Kontakt zu Menschen bedeutet für mich immer ein Verbinden und Vernetzen. Jedes Lebewesen ist für mich ein eigenes Wunder- und Reguliersystem und ich habe davor grossen Respekt und Achtung. So beziehe ich Sie aktiv in die Behandlung mit ein und bin auch offen für Veränderungen und Anregungen. Als Buddhistin gehören für mich persönlich Rituale der Achtsamkeit dazu um ganz für den Menschen der mich aufsucht da zu sein.

 

Curriculum Vitae

 

1999 - 2004

Ausbildung zur Pflegefachfrau HF für Allgemein Medizin und Psychiatrie

2003: Diplom Niveau 1 

2004: Diplom Niveau 2

Teritiär HF/ SRK (IKRK)

Ausbildungsbereiche in verschiedenen Spitälern in der Chirurgie, Medizin, Gynäkologie, Geriatrie, Psychiatrie, Rehabilitation, Kinder- und Jugendpsychiatrie, sowie der Notfallmedizin)

Südhalde Gesundheit-und Krankenpflegeschule, Zürich

Schulungskliniken:

Psychiatrische Klinik Franziskusheim, Oberwil b. Zug

Psychiatrische Klinik Beverin, Cazis/GR

Spital Uster

Kantonspital Zug 

                                                                         

2004 - 2007

Studium in Verhaltenspsychologie und Verhaltenstherapie

(lic.phil.Schläpfer)

Zertifikat zur Mediatorin in Verhaltenstherapie:

  • Klassisches Konditionieren (Pawlow, Skinner)
  • System mit Token Economy
  • praktisches Umsetzen auf Verhaltenstherapeutischen Abteilungen mit chronisch und forensischen Patienten
  • theoretisches Üben anhand von Fallbeispielen und gestellten Situationen
  • regelmässige wöchentliche Fach-Fortbildungen

Psychiatrische Dienste Aargau

Psychiatrische Klinik Königsfelden, Brugg-Windisch

2004 - 2005

Medizinischer Notfalleinsatz im Medizinischen Notfallteam im Tsunami Krisengebiet, Sri Lanka                                                                                                             

Organisation Sarvodaya, Sri Lanka

2007

Englisch Sprachaufenthalt

Abschluss Englisch Zertifikat

Sydney College of English, Sydney, Australien

2008 - 2010

Angestellt 100% als dipl. Pflegefachfrau HF auf der psychiatrischen Akutaufnahmestation AO der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich                                                              

Zuständig für:

  • Bezugspersonenarbeit in Akut- und Krisensituationen
  • Medizinisch-technische Verrichtungen
  • Erfassung mit NANDA 
  • Projektleitung für Angehörigengruppe
  • Studenten- und Schüler Berufsbildungsbegleitung
  • Verantwortliche auf der Station A0 für Aromapflege
 

Zusatzausbildungen:

  • in Aggressionsmanagement, Krisen- und Konfliktmanagement
  • Reanimation
  • Public Health
  • Nanda
  • Aromatherapie
  • Projektleitung sowie Konzepterstellung für Angehörigenarbeit von psychisch erkrankten Menschen

Psychiatrische Universitätsklinik, Zürich

2010 - 2011

Medizinisch, humanitäre, pflegerische Notfallversorgung und Arbeit mit Kriegsverletzten im ehemaligen Kriegsgebiet Sri Lanka

Organisation Sarvodaya, Sri Lanka

Zusätzliche Arbeit bei der Sarvodaya Organisation in Sri Lanka:

  • Fundraising und Vorträge für Sarvodaya-Sri Lanka und Co-Operaid-Schweiz für Aufbau und Instruktion für Kindergärten im ehemaligen Kriegsgebiet Mullaitivu, Sri Lanka
  • Fundraising für "Ma-Sevana"-Teenage Mothers' Home und "Suwasetha Orphanage"- Waisenheim (Konzeptmitarbeit und Informationsbriefe)
  • Therapeutisch-pflegerische Arbeit mit traumatisierten Jugendlichen
  • Betreuung und Pflege von Waisenkinder im Alter von 2 Wochen bis 3 jährig 

                                                                                                                                 

Hausbesuche, Pflege und Betreuung als Pflegefachfrau HF bei Demenz erkrankten Menschen in Colombo

Lanka Alzheimer Foundation Colombo, Sri Lanka

2010

Beginn des Medizinstudiums in Ayurveda Medizin 

  • Abschluss in Ayurveda Pancakarma und Rasayana Methoden
  • Einführung in Schriften und Verse der Ayurvedischen Lehre

Jeewaka Asapuwa, Dr. Mendis, Dr. Senakara, Rajagiriya, Universität of Colombo,

Sri Lanka

2011 - 2012

Leitung Pflege in der Wohngemeinschaft Üetliblick, Zürich

  • Fachverantwortliche Pflege-Leitung der Wohngruppe
  • Betreuung und Pflege der Patient/Innen im Alter von 18-98 mit diversen Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Parkinson, Demenz, Sucht, Pflege und Sterbebegleitung in palliativen Situationen u.A.
  • Ausbildnerin für Pflegefachschüler in Zusammenarbeit mit dem Careum Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Zürich
  • Zusammenarbeit mit Hausärzten der Patient/Innen
2012 - 2015

Pflegefachfrau HF im Notfallpool der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Früherkennung Psychose und Akut-Aufnahme)

Diverse Einsätze im Stadtspital Triemli, Zürich (Innere Medizin)                                    

Frohmatt, Wädenswil (Demenz-Abteilung)

2012 Beginn der 4-jährigen Ausbildung zur Ayurveda Spezialistin EAA

2012 Beginn der 3-jährigen Ausbildung in Transpersonaler Psychologie

2013 Start der eigenen Ayurvedapraxis in Wil/SG und in Zürich (seit 2014 registriert beim EMR - Erfahrungsmedizinisches Register Schweiz)

Ayurveda Vorträge, Behandlungen und Beratungen an Anlässen/Events:

  • 13.Mai 2013: Vortrag "Info Ayurveda" Gesundheitspraxis Strässle in Wil/SG
  • 13. Juli 2014: Ayurveda Behandlungen und Beratungen am "Fusionday" in Bubikon/ZH
  • 3. Oktober 2014: Vortrag "Leben mit mehr Balance" Nature First Apotheke, Zürich
  • August 2015: Behandlungen, Beratungen und Ayurveda-Vortrag am Yoga Festival von Stress-Auszeit im Kiental/BE
  • 20.-22. Nov. 2015: Ayurveda-Wochenende in BaselVortrag: "Prinzipien, Ursprung und Grundlagen des Ayurveda" im "Yoga-Atelier", Petersgasse 32, in Basel, sowie Behandlungen: In der "Erholungszone Gundeldingerfeld", BaselYoga zum Thema der "3 Doshas" mit Orsina Studach
2012 - 2015

Zu 60% Arbeit neben dem Studium (Ayurveda Spezialist und Transpersonale Psychologie) bei der Spitex und Psychosozialem Dienst Stadt Zürich sowie im Notfallpool Psychiatrische Universitätsklinik, Zürich

  • Fallführung in komplexen instabilen Pflegesituationen
  • Abklärungen des Pflege- und Betreuungsbedarfs bei komplex akuten, chronischen, psychiatrischen und palliativen Situationen inkl. Medikation und Wundpflege
  • systematische Überprüfung mit NANDA und RAIHC, MDS und MH/Mental Health
  • Krisenmanagement und Bezugspersonenarbeit vor Ort
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Fachstellen wie Sozialämter, KESB, Krankenkassen und Spitälern
  • Beratung von Angehörigen und dem Umfeld der Patienten
2015

Abschluss der 3 jährigen Ausbildung in Transpersonaler Psychologie

Zertifikat in:

  • Supervision und Coaching
  • Krisenintervention und Konflikt Bereinigung
  • Potential Development

(O. Weber)

2015

Abschluss des 4 jährigen Studiums zur Ayurveda Spezialistin an der EAA (Europäischen Akademie für Ayurveda)

Ayurveda Spezialist Diplom:

  • Fachwissen der Ayurveda Heilkunde und Philosophie
  • Ayurvedische Diagnosetechniken und Therapieplanerstellung
  • Ayurvedische Ernährungsberatung
  • Diätetik und Kräuterheilkunde
  • Praxis Ayurveda Massage und äussere Ölbehandlungen
  • Psychologische Beratung und Gesprächsführung des Ayurveda
  • Komplementärtherapeutische Behandlungsverfahren

2013: Praktikum in "Svastha Kur" in Birstein, Deutschland

2015: Praktikum für "Innere Medizin und Pancakarma" im McCarthy Ayurveda Hospital Colombo, Sri Lanka

Zusatzausbildung: ärztlich geprüfte Phytotherapie - Schwerpunkt Ayurveda:

  • Westliche Naturheilpflanzen ayurvedisch anwenden in Frauenheilkunde und Verdauungstrakt
2016

Zusatzstudium: Diätetik und Therapie bei chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Übergewicht, Hautbeschwerden, Atemwegs- und Herzerkrankungen, Hauterkrankungen, psychischen Beschwerden, bei Beschwerden des Verdauungstrakts, in der Schwangerschaft und im Alter

Studium und Abschlusszertifikat am Tilak Collage in Pune, Indien

Vorträge und Anlässe 2016:

  • 17. Juni 2016 Vortrag: "Ayurveda in der Frauenheilkunde", Nature First Apotheke, Zürich
  • 4.-6. November 2016: Vortrag und Behandlungen zum Thema "Ayurveda&Yoga in der Frauenheilkunde", in Zusammenarbeit mit Orsina Studach, Gundeldingerfeld, Basel
2017

In Ausbildung:

Studium zum Master of Science Ayurvedamedizin

Universität Middlesex, London

2018


2019

Abschluss zur Medizinischen Ayurveda Spezialistin, EAA

Universität Middlesex, London 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Im Rahmen für Master of science:

Praktikum: P.D. Patel Ayurveda Hospital

Prof. Dr. Gupta, Prof. Dr. Manish

Nadiad, Gujarat, Indien

 

Mitarbeit und Praktikum: Osethma Ayurveda Hospital & College (Kayaciktisa, Pancakarma, Shalakyatantra), Visitationen Institute of Indigenous Medicine University of Colombo

Prof. Dr. MD Serasinghe, D.A.M.S. (Ayurveda medical science), BHU, Senior Lecturer of Institute of Indigenous Medicine, University of Colombo, Sri Lanka

Maharagama-Colombo, Sri Lanka

 

 

 

 

Ich bin Mitglied beim 

VSAMT (Verband Schweizer Ayurveda-Mediziner und- Therapeuten)

und beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) registriert